Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Philippinen: Größte Islamisten-Gruppe legt die Waffen nieder

Meldung vom 28.07.2009

Die größte Islamisten-Gruppe der Philippinen hat sich zu einer Waffenruhe bereit erklärt. Mit diesem Schritt ermöglicht sie eine Wiederaufnahme von Friedensgesprächen.

Die Angriffe auf Militärziele würden sofort beendet, erklärte ein Sprecher der Moro Islamic Liberation Front (MILF). Die Regierung hatte einige Tage zuvor einseitig die Kämpfe unterbrochen. Vertreter beider Seiten beabsichtigen nun, in Kuala Lumpur zusammen zu kommen, um erneut ins Gespräch zu treten.

Die MILF setzt sich seit 40 Jahren für einen islamischen Staat im Süden der überwiegend christlichen Philippinen ein und kämpfte dabei mit allen Mitteln gegen die Regierung. Dabei haben 120.000 Menschen ihr Leben verloren. Ein Abkommen im vergangenen Jahr zur Vergrößerung eines autonomen Gebietes auf der Insel Mindanao wurde vom Obersten Gericht zerschlagen. Aus Wut darüber fielen abtrünnige MILF-Rebellen über katholische Gemeinden her.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Reuters“, reuters.com