Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt auf den Philippinen » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu den Philippinen



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


25.09.2012 – Philippinen
Gnadenlos – Regierung reißt Slums ab

Die philippinische Regierung reißt Slums in Manila ab. In der Hauptstadt der Philippinen gibt es die größten Slums der Welt. Jetzt geht die Stadt strikt und gnadenlos gegen die Slumbewohner vor. [ » mehr ]

24.09.2012 – Philippinen
Imelda Marcos’ Schuhe verschimmeln

Von Schuhen konnte sie nicht genug bekommen: Imelda Marcos, Witwe des philippinischen Ex-Diktators Ferdinand Marcos. Mehr als tausend Schuhpaare von ihr wurden nach dem Sturz ihres Mannes zum Wahrzeichen der Gier des Diktatorenpaars. Vor 2 Jahren wurden sie in ein Museum überführt und in separaten Räumen verschlossen gehalten. Nun wurden die Räume wieder geöffnet, doch der Fund ist alarmierend: Die achtlos zusammengeworfenen Schuhe sind von Termiten zerfressen und von Wasser und Schimmel ruiniert. [ » mehr ]

07.09.2012 – Philippinen
Unheimliche Nostalgie – Der Marcos-Clan ist wieder im Trend

Auf den Philippinen macht sich ein unheimlicher Trend bemerkbar: 40 Jahre nach Beseitigung der Diktatur haben sich Mitglieder der Familie von Ferdinand Marcos wieder wichtige politische Ämter angeeignet. Derweil warten die Opfer des vom Volk verjagten Machthabers immer noch auf Wiedergutmachungszahlungen. [ » mehr ]

05.09.2012 – Philippinen
800 Häuser bei Erdbeben zerstört

Erneut wurden die Philippinen von einer Katastrophe heimgesucht. Ein Erdbeben der Stärke 5,6 hat im Süden der Philippinen mehr als 800 Häuser zerstört. Nach Angaben der örtlichen Behörden wurde ein Mensch von herabstürzenden Trümmern verletzt. [ » mehr ]

24.08.2012 – Philippinen
Mit Kunst den Smog über Manila bekämpfen

Kaum zu glauben: Die neuen Kunstwerke entlang der Stadtautobahn EDSA in Manila haben den Effekt, die Luft zu verbessern? Der Straßenhändler Mon Garido grinst nur. „Das glaube ich nicht. Warum ist die Luft dann immer noch so schlecht?“ Er lacht und händigt seinem Kunden das Wechselgeld für die gekauften Süßigkeiten aus. Nach Jahren auf der Straße wird Garido immer wieder von Asthma geplagt. „Es muss an der Luft liegen.“ [ » mehr ]

21.08.2012 – Philippinen
Leiche von Innenminister nach Absturz gefunden

Drei Tage nach dem Absturz seines Flugzeugs ins Meer ist die Leiche des philippinischen Innenministers Jesse Robredo gefunden worden. Taucher konnten die Leiche in einer Tiefe von 55 Metern vor der Küste der Insel Masbate ausfindig machen. [ » mehr ]

20.08.2012 – Philippinen
Flugzeugabsturz – Innenminister vermisst

Der Absturz eines Kleinflugzeugs mit dem Innenminister Jesse Robredo an Bord sorgt auf den Philippinen für Aufregung. Die Maschine ist ins Meer gestürzt und verschollen. Mehr als 300 Rettungskräfte machten sich auf die Suche nach dem Minister und den zwei Piloten des Viersitzers. [ » mehr ]

15.08.2012 – Philippinen
Tropensturm Kai-Tak wütet über Manila

Ein neues Unwetter hat nur eine Woche nach dem verheerenden Monsunregen im Norden der Philippinen für Chaos und weiteres Elend gesorgt. Mindestens zwei Menschen kamen nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde ums Leben. [ » mehr ]

14.08.2012 – Philippinen
Neuer Tropensturm naht – Hunderte evakuiert

Ganze Provinzen auf den Philippinen sind noch immer überschwemmt und schon naht sich ein zweites Unwetter. Vor dem anrückenden Tropensturm Kai-Tak haben die Behörden in den nördlichen Provinzen hunderte Menschen evakuiert. [ » mehr ]

10.08.2012 – Philippinen
Nach Überschwemmung – Manila versinkt im Schlamm

Nachdem sich die Flut in einigen Regionen zurückgezogen hat, offenbart sich auf den Philippinen ein Bild der Verwüstung. Die Überschwemmungen haben Schlammberge hinterlassen. Häuser und Straßen sind teils meterhoch mit Schlamm bedeckt. [ » mehr ]

08.08.2012 – Philippinen
Straßen unter Wasser und viele Tote

Der Monsun hat auf den Philippinen verheerende Überschwemmungen angerichtet. In zahlreichen Regionen stehen Straßen und Häuser unter Wasser. Erdrutsche begruben Menschen unter sich. In der philippinischen Hauptstadt Manila und umliegenden Provinzen hoffen immer noch tausende Menschen auf Rettung. In einigen Stadtteilen Manilas sitzen die Einwohner auf den Dächern ihrer Häuser und harren auf die Rettungskräfte. [ » mehr ]

06.08.2012 – Philippinen
UN rät zur Geburtenkontrolle

Die UN raten den bevölkerungsreichen Philippinen zur Geburtenkontrolle. Wenn das Parlament sich nicht zu einem umstrittenen Gesetz zur staatlichen Förderung von Verhütungsmitteln durchringen kann, könnten schon erreichte Entwicklungsfortschritte nicht gehalten werden. [ » mehr ]

02.08.2012 – Philippinen
Alle wollen Meer – Streit um den Pazifik

Die asiatischen Länder tragen immer mehr Spannungen um Gebiete im Südchinesischen Meer aus. Chinas Ansprüche auf rohstoffreiche Gebiete dort gefährden das Südostasien-Bündnis Asean. Zwischen den Philippinen und Kambodscha herrscht eisiges Schweigen. [ » mehr ]

30.07.2012 – Philippinen
Tropischer Sturm erfasst Manila

Ein tropischer Sturm hat die philippinische Hauptstadt Manila und mehrere Provinzen im Nordosten erfasst. Dabei wurde die Metropole teilweise überflutet und 14.000 Menschen mussten die Flucht in höhere Regionen ergreifen. Drei Menschen starben bei dem Unwetter, berichtete die Katastrophenschutzbehörde. Sturm „Saola“ fegte mit Sturmböen von bis zu 135 Kilometern in der Stunde und heftigen Regenfällen über das Land hinweg. Das Tief zog sich dann langsam über Taiwan zurück. [ » mehr ]

24.07.2012 – Philippinen
Demonstrationen gegen Benigno Aquino

Der philippinische Präsident Benigno Aquino muss sich mit wachsender Unzufriedenheit der Bevölkerung auseinander setzen. Rund 3.000 Menschen sind auf die Straße gegangen und haben gegen soziale Ungerechtigkeit und gegen die Politik von Präsident Benigno Aquino protestiert. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  [ » weiter ]