Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt auf den Philippinen » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu den Philippinen



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


26.07.2016 – Philippinen
Präsident verschafft dem Volk Einsicht in Regierungsdokumente

Der neue Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, setzt auf Volksnähe. Nun hat er einen neuen Erlass unterzeichnet. Damit soll die Korruption in Manila eingedämmt werden. Das neue Dekret sieht vor, dass die Öffentlichkeit das Recht auf Einsicht in Regierungsdokumente erhält. Damit werde eine „vollständige Transparenz“ der Regierungsbehörden gewährleistet, erklärte Dutertes Sprecher am Sonntag (24.07.2016). [ » mehr ]

21.07.2016 – Philippinen
Chinas Drohungen wegen Schiedsspruch des Internationalen Schiedshofs

China hat den Philippinen nach Angaben aus Manila im Südchinesischen Meer gedroht, es werde zu Konfrontationen kommen. Für eine Verschärfung des Konflikts hat das jüngste Urteil des internationalen Schiedshofs in Den Haag gesorgt (englisch: „Permanent Court of Arbitration“, PCA). Die Institution hatte einer Beschwerde der Philippinen stattgegeben und Chinas weitreichende Hoheitsansprüche in der Meeresregion vor einer Woche auf ganzer Linie zurückgewiesen. [ » mehr ]

20.07.2016 – Philippinen
Neuer Präsident will bereits unterschriebenen Klimavertrag boykottieren

Der Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, will sich nicht an das Pariser Klima-Abkommen halten. Während einer Rede vor philippinischen Olympia-Athleten in Manila äußerte sich Duterte über ein Gespräch mit dem französischen Botschafter Thierry Mathou, der die CO²-Reduktionsziele mit ihm thematisiert hatte. Duterte verlor dabei die Beherrschung und kritisierte das Abkommen als „dumm“. [ » mehr ]

13.07.2016 – Philippinen
Jagd auf Journalisten – Der neue Präsident und die Medien

Journalisten auf den Philippinen führen ein gefährliches Leben. Nach der kürzlich erfolgten Amtsübernahme des Präsidenten Duterte dürfte sich die Situation für sie noch verschärfen. [ » mehr ]

28.06.2016 – Philippinen
Polizei tötet 25 mutmaßliche Drogenkriminelle

Die ersten Einflüsse des neuen Präsidenten auf den Philippinen, Rodrigo Duterte, machen sich bemerkbar: Die philippinische Polizei hat innerhalb von fünf Tagen 25 mutmaßliche Drogenkriminelle getötet. Die Beamten seien zuletzt offensiver gegen die Rauschgiftkriminalität eingeschritten, weil der künftige Präsident Rodrigo Duterte ein solches Vorgehen in seiner Politik befürwortet habe, sagte ein Polizeisprecher heute. „Es ist die Priorität Nummer eins unseres neu gewählten Präsidenten.“ [ » mehr ]

03.06.2016 – Philippinen
Sitzen auf dem Pulverfass – China und der Anspruch auf die Inseln im Südchinesischen Meer

Die Spannungen im Südchinesischen Meer nehmen zu. Mehrere asiatische Staaten erheben Anspruch auf die Inseln in diesem Seegebiet. Seitdem China dort Atolle aufschüttet und militärische Bauten errichtet, sind Konflikte vorprogrammiert. Die USA definieren das Meer als neuralgischen Punkt – und lassen im Rahmen ihrer Partnerschaft mit den Philippinen demonstrativ Kriegsschiffe nahe der künstlichen Inseln hin und herfahren. [ » mehr ]

02.06.2016 – Philippinen
Duterte leistet sich erneut Skandal – Journalistenmorde gerechtfertigt

Der neue Präsident der Philippinen behält seinen Kurs, für Skandale zu sorgen, offenbar auch nach seinem Wahlsieg bei. Jetzt hat Rodrigo Duterte Anschläge auf Journalisten gerechtfertigt. Korrupte Reporter sollten keine Pressefreiheit für sich in Anspruch nehmen. [ » mehr ]

24.05.2016 – Philippinen
Neuer Präsident attackiert katholische Kirche

Der künftige Präsident auf den Philippinen, Rodrigo Duterte, greift die katholischen Bischöfe an, die seine Wahl und sein Wahlprogramm kritisiert haben. Der neue Mann an der Macht will nun alle Sünden der Kirche aufdecken. [ » mehr ]

18.05.2016 – Philippinen
Zurück zur Todesstrafe

Der künftige Präsident der Philippinen, Rodrigo Duterte, hat schon wenige Tage nach seinem Wahlsieg zahlreiche Änderungen für den Inselstaat angekündigt. Zuallererst werde er die Todesstrafe wieder einführen. Zudem sollen Schießbefehle für Sicherheitskräfte und der Einsatz von Scharfschützen gegen mutmaßliche Verbrecher möglich sein. [ » mehr ]

13.05.2016 – Philippinen
Duterte an der Macht – Das Schreckgespenst für die Eliten

Die Wahlen auf den Philippinen sind entschieden. Rodrigo Duterte konnte mit 38,6 Prozent der Stimmen den Sieg davontragen. Erst spät hat er seine Ambitionen auf das höchste Staatsamt überhaupt öffentlich bekannt gegeben. Der Erfolg bei den Präsidentenwahlen hat nicht nur Rodrigo Duterte selbst erstaunt. [ » mehr ]

10.05.2016 – Philippinen
Der Rächer kommt – Rodrigo Duterte auf Siegeskurs

Bei den Präsidentschaftswahlen auf den Philippinen geht Rodrigo Duterte in Führung. Mit seiner massiven Wahlkampfpropaganda und seinen wüsten Parolen steht er Donald Trump in nichts nach: Doch der als Außenseiter gestartete Rodrigo Duterte hat ersten Stimmzählungen zufolge die Wahl für sich entschieden. Jetzt hat er vor „aufzuräumen“. [ » mehr ]

03.05.2016 – Philippinen
Kurz vor der Wahl – Kirche warnt vor gefährlichen Kandidaten

Die Philippinen gehen in die heißeste Wahlkampfphase. Nur noch wenige Tage, dann wird der Urnengang stattfinden. Nach derzeitigen Umfragen führt jedoch ein Kandidat, der sich bisher vor allem durch Skandalgeschichten einen Namen gemacht hat. Bisher haben Rodrigo Duterte weder seine derben Sprüche noch seine radikale Art geschadet. Nun wird dem Favorit für das Präsidentenamt vorgeworfen, versteckte Konten im Ausland zu unterhalten. Könnte er wenige Tage vor der Wahl noch zu Fall gebracht werden? [ » mehr ]

02.05.2016 – Philippinen
Digitales Putzteam

Arbeit, die keiner machen möchte: Auf den Philippinen gibt es viele Arbeitszweige, die aus westlichen Ländern ausgelagert werden. Dazu gehört zum Beispiel die Reinigung des Internet. Philippinische Arbeiter müssen beispielsweise die Internetplattform Facebook acht Stunden täglich nach unangemessener Gewalt, Pornos und Perversion durchkämmen. Ein harter Job unter schlechten Arbeitsbedingungen. [ » mehr ]

26.04.2016 – Philippinen
Skandalträchtiger Präsidentschaftskandidat geht in Führung

Die Philippinen stehen kurz vor den Präsidentschaftswahlen. Doch wirklich gute Optionen für eine gelungene Ablösung des jetzigen Präsidenten Benigno Aquino sind kaum vorhanden. Der Favorit im Rennen um das höchste Amt erregte mit einem Witz über die Vergewaltigung einer Missionarin den Unmut in Manila. [ » mehr ]

22.04.2016 – Philippinen
51 Grad und Ernten verdorrt – Menschen essen Ratten

Nicht nur in den afrikanischen Ländern, sondern auch auf Inselstaaten wie den Philippinen bahnen sich Hungerkrisen an. Auch die Philippinen sind von extremen klimatischen Veränderungen betroffen. Derzeit sorgt eine unerträgliche Hitzewelle für eine anhaltende Dürre. Daher warnen Hilfsorganisationen vor einer drohenden Hungerkatastrophe im Süden der philippinischen Insel Mindanao. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  [ » weiter ]