Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Philippinen: Schulen in Taifun-verwüsteter Region wieder geöffnet

Meldung vom 07.01.2014

Acht Wochen nach dem schrecklichen Taifun „Haiyan“ sind in der besonders schwer betroffenen Region um Tacloban auf den Philippinen gestern zum ersten Mal wieder die Schulen geöffnet worden. Allerdings kamen nur halb so viele Schüler wie vor der Katastrophe.

„Lediglich die Hälfte unserer knapp tausend Schüler ist zurück“, so Maria Evelyn Encina, die Direktorin einer Schule in San Roque in der Nähe der Stadt Tacloban. Von vielen Kindern fehle seit dem Taifun vom 8. November jede Spur. „Sie könnten bei Verwandten untergekommen sein oder in Flüchtlingslagern“, vermutete sie. „Sie sollten wissen, dass wir sie hier erwarten.“




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „Die Zeit Online“, zeit.de

Schlagwörter: Philippinen, Schule, Taifun, Haiyan, Tacloban, Schüler, Katastrophe, Direktorin, San Roque, Flüchtlingslager