Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Philippinen: 34 Opfer bei Erdrutschen

Meldung vom 17.01.2014

Die Philippinen werden von heftigem Regen heimgesucht. Bei daraus folgenden Erdrutschen und Überschwemmungen sind mindestens 34 Menschen gestorben.

Sieben galten am Freitag (17.01.2014) noch als vermisst, meldete die Behörde für Katastrophenschutz. Gut zehn Wochen nach dem verheerenden Taifun Haiyan mit mehr als 6.200 Toten wurden jetzt in 14 Provinzen 212.000 Einwohner obdachlos.

Das schlechte Wetter zog sich von den Zentralphilippinen bis in den Süden hin. Auch im Taifungebiet, wo noch zehntausende Menschen in behelfsmäßigen Baracken hausen, fiel kräftiger Niederschlag. Haiyan zerstörte das Heim von vier Millionen Menschen.




Quelle: Gebende Hände-Redaktion; nach einer Information von: „RP Online“, rp-online.de

Schlagwörter: Philippinen, Regen, Niederschlag, Überschwemmungen, Erdrutsche, Tote, Opfer, Taifun, obdachlos, Heim, Haiyan, Katastrophe, Katastrophenschutz