Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


03.08.2021 – Kenia
Entführungswelle in Nairobi – Eine weitere tragische Folge von Covid-19

Mütter und Väter in Kenia sind hochalarmiert: Immer mehr Kinder verschwinden spurlos – Fachleute sehen eine Verbindung zur Coronakrise. Das Kidnapping erweist sich als profitable Einnahmequelle in Zeiten der Not. Die Polizei bleibt oft tatenlos, Eltern nehmen ihr Schicksal daher selbst in die Hand. [ » mehr ]

02.08.2021 – Äthiopien
Zweite Auffüllstufe des Mega-Staudamms beendet

Äthiopien hat die zweite Auffüllstufe des neu errichteten Staudamms zu Ende geführt. Trotz vieler Anfeindungen der Nachbarländer, die auch auf das Nilwasser angewiesen sind, setzt Äthiopien zielstrebig seine Pläne mit dem Mega-Staudamm durch. Das gab das zuständige Ministerium in der Hauptstadt Addis Adeba bekannt. Der nächste Schritt sei die Einleitung der Stromerzeugung im Wasserkraftwerk. [ » mehr ]

30.07.2021 – Mexiko
Sich zur Wehr setzen in Eigen-Regie

Sie sind ausgerüstet mit Karabiner-Sturmgewehren vom Typ AR 15 und vom Kaliber 22. Ihr Markenzeichen: Zwei gekreuzte Macheten – passend zu ihrem Namen: „El Machete“. Im mexikanischen Bundesstaat Chiapas im Süden des Landes hat sich eine neue Selbstverteidigungs-Miliz gebildet. Darin leisten tausende Personen der indigenen Gruppe der Tzotziles und Tzeltales nun aktiven Militärdienst. [ » mehr ]

29.07.2021 – Südsudan
10 Jahre zerbrechliche Unabhängigkeit

Am 9. Juli hat der Südsudan relativ still seines Unabhängigkeitstages gedacht. Präsident Salva Kiir hat in diesem Zusammenhang in seiner Rede von einem „verlorenen Jahrzehnt“ gesprochen, denn der junge Staat hat Jahre der Kämpfe zwischen verschiedenen Ethnien, des Bürgerkriegs und des Machtgerangels in der Führungselite hinter sich. Die Wirtschaft befindet sich im Sinkflug, und die Corona-Pandemie hat die ohnehin schwierige Ernährungslage zu einer Hungerkrise werden lassen. [ » mehr ]

28.07.2021 – Äthiopien
„Das Land ist am Ende seiner Kräfte“

In der äthiopischen Region Tigray nehmen die Gefechte zwischen der lokalen „Volksbefreiungsfront“ und Truppen der Zentralregierung kein Ende. Im Interview mit Radio Vatikan schilderte der Botschafter des Souveränen Malteserordens in Äthiopien, Paolo Borin, wie der Konflikt das ganze Land in Brand setzt. [ » mehr ]

26.07.2021 – Sambia
Stärkung der Demokratie – Kirche ermutigt Menschen, zur Wahl zu gehen

Die katholische Kirche in Sambia hat die Menschen dazu aufgerufen, sich an den Vorwahlen zu beteiligen, die den Wahlen im August 2021 vorausgehen. Das sei wichtig, um die Demokratie in Sambia zu stärken, so der katholische Pastoralkoordinator, Pater Cornelius Chibamba. [ » mehr ]

22.07.2021 – Äthiopien
1,2 Millionen Impfstoffdosen auf dem Weg

Etwa 1,2 Millionen Impfstoffdosen gegen Covid-19 soll Äthiopien insgesamt erhalten. Afrika ringt seit der letzten Woche der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge wieder mit einem 43-prozentigen Anstieg der Corona-Todesfälle. [ » mehr ]

21.07.2021 – Haiti
Machtvakuum vermieden – Neuer Interims-Ministerpräsident heißt Ariel Henry

Haiti hat einen neuen Interims-Ministerpräsidenten. Nach dem Mord an Präsident Moïse hat sich ein unschönes Machtgerangel in dem armen Karibikstaat abgespielt. Doch jetzt gab der vorige Interims-Regierungschef Joseph nach und erklärte seinen Rücktritt. Zuvor hatten sich Vertreter der internationalen Gemeinschaft hinter seinen Gegenspieler gestellt. [ » mehr ]

09.07.2021 – Haiti
Mindestens 28 Täter am Präsidentenmord beteiligt

Neueste Erkenntnisse für das Mordattentat an Haitis Präsident Jovenel Moïse: Mindestens 28 Menschen führten nach Polizeiangaben das Mordattentat gegen den Präsidenten Moïse aus. Die Behörden gaben an, 17 Personen in diesem Zusammenhang festgenommen zu haben. [ » mehr ]

07.07.2021 – Haiti
Präsident Jovenel Moïse Opfer eines Mordanschlags

Unbekannte Angreifer haben den haitianischen Präsidenten Jovenel Moïse in seinem eigenen Haus umgebracht. Interims-Ministerpräsident Joseph sagte, es handele sich um einem „barbarischen Akt“. Regierungen weltweit reagierten mit Entsetzen auf die Bluttat. [ » mehr ]

30.06.2021 – Syrien
Lebensmittelpreise steigen um 247 Prozent – Schlimmste Hungerkrise seit Beginn des Bürgerkriegs

Von den Medien kaum beachtet: In Syrien spielt sich derzeit die schlimmste Hungerkrise seit Beginn des Konflikts ab. Mehr als 12 Millionen Menschen haben nicht ausreichend zu essen. Und nun steht auch noch die Schließung eines wichtigen Versorgungsweges für Hilfsgüter bevor. [ » mehr ]

29.06.2021 – Syrien
Wahlfarce – Assad sichert sich mit 95 Prozent eine weitere Amtszeit

In dem unruhigen Bürgerkriegsland Syrien wurden im Mai 2021 Präsidentschaftswahlen abgehalten. Der Sieger stand aber wohl schon vorab fest. Das Ergebnis erlaubt keine Zweifel, es fällt noch deutlicher aus als bei der vorherigen Abstimmung. Die Opposition hält es für eine „Farce“, der Westen spricht von Betrug. [ » mehr ]

23.06.2021 – Globale Projekte
Global: Neuer UN-Bericht – Vergewaltigungen von Kindern um 70 Prozent gestiegen

Die Zahlen sind alarmierend: Fast 20.000 Kinder in umkämpften Regionen weltweit wurden im Corona-Jahr 2020 Ziel von Gewalt. Vor allem die Zahl von Entführungen und Vergewaltigungen sind nach UN-Angaben in die Höhe geschnellt. [ » mehr ]

14.06.2021 – Nicaragua
Ortega geht mit Verhaftungswelle gegen seine Gegner vor

Wenige Monate vor den Präsidentschaftswahlen in Nicaragua ergreift die Regierung erneut drakonische Maßnahmen, um die Opposition zum Schweigen zu bringen. Staatsoberhaupt Daniel Ortega wolle so seine Machtposition sichern, glauben Regimegegner. [ » mehr ]

08.06.2021 – Uganda
Ein neuer harter Lockdown legt das Land still

Ugandas Präsident Yoweri Museveni hat vor wenigen Tagen einen weiteren harten Lockdown für das Land angeordnet. Die Schulen werden erneut geschlossen und nicht notwendiger Verkehr zwischen den einzelnen Landesteilen ist untersagt. Museveni will damit den alarmierenden Infektionszahlen gegensteuern, die in den letzten Wochen in die Höhe geschnellt sind. [ » mehr ]

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  331  332  333  334  335  [ » weiter ]