Sie befinden Sich hier


Home » Hilfsprojekte nach Ländern » Projekt auf den Philippinen » Nachrichten

Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]




Nachrichten zu den Philippinen



Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 


22.09.2014 – Philippinen
Taifun erfasst Manila

Ein heftiger Tropensturm hat die Hauptstadt Manila auf den Philippinen heimgesucht. Er verbreitete Tod und Zerstörung. Mindestens vier Menschen starben in dem Unwetter. Zehntausende Menschen mussten aus ihrem Heim fliehen, als der Sturm über die Hauptstadt Manila und die nördlichen Provinzen des Inselstaates toste und schwere Überschwemmungen anrichtete. [ » mehr ]

17.09.2014 – Philippinen
Gefährlicher Vulkan steht kurz vor Ausbruch

In den nächsten Wochen könnte ein aktiver Vulkan auf den Philippinen ausbrechen. Am Vulkan Mayon wurden innerhalb von 24 Stunden etwa 45 Erdstöße gemessen. [ » mehr ]

03.09.2014 – Philippinen
Ehescheidung bleibt verboten

In ihrer Ehe wäre Jennifer Sanchez fast ums Leben gekommen. Trotzdem gelang es der 55-jährigen Philippinin erst nach 27 Jahren, ihrem gewalttätigen Ehemann zu entkommen. Nun wünscht sie sich, dass es nicht genauso lange dauert, ihre Ehe auch offiziell zu annullieren. Denn eine Scheidung ist in dem katholischen Inselstaat in Südostasien eigentlich verboten. Ein solches Verbot gibt es weltweit nur auf den Philippinen und im Vatikanstaat. [ » mehr ]

25.08.2014 – Philippinen
Nach Taifun wurden 30 Kirchen wieder aufgebaut

In 30 Kirchen in dem vom Taifun Haiyan getroffenen Katastrophengebiet der Philippinen wird wieder Gottesdienst gefeiert. Die Kirchen waren 2013 von dem Taifun völlig zerstört worden. Nun ist der Wiederaufbau der Kirchen und Kapellen fertig gestellt. Seit kurzem haben die Gebäude ihre Türen für die Christen wieder geöffnet. [ » mehr ]

15.08.2014 – Philippinen
Deutsches Paar von Terrorgruppe Abu Sayyaf entführt

Die Philippinen kämpfen immer wieder mit islamistischen Terrorgruppen, die Touristen und andere Ausländer entführen. Seit gut vier Monaten konnte man keine Spur von den zwei verschwundenen Deutschen auf den Philippinen finden. Jetzt scheint ein Foto Aufschluss über ihren Verbleib zu geben: Sie sind in der Gewalt der Terrorgruppe Abu Sayyaf. [ » mehr ]

13.08.2014 – Philippinen
Brutaler Ex-General „Der Schlächter“ in Manila festgenommen

Er hat den Tod Dutzender Menschen auf dem Gewissen: Wegen brutaler Einsätze wurde nach einem grausamen philippinischen Ex-General, der „Schlächter“ genannt, lange Zeit gefahndet. Ihm gelang es, 2 Jahre lang unterzutauchen. Doch nun konnte er in Manila festgenommen werden. [ » mehr ]

12.08.2014 – Philippinen
Konfliktherd Südchinesisches Meer – China lässt sich nicht stoppen

Im Dauerkonflikt um Inseln im Südchinesischen Meer wollen die USA gemeinsam mit ihren asiatischen Partnern den Expansionsplänen Pekings entgegentreten. [ » mehr ]

05.08.2014 – Philippinen
Sinkt Präsident Aquinos Stern?

Der philippinische Präsident Benigno Aquino erfreute sich bei seiner Bevölkerung großer Beliebtheit. Doch langsam scheint sein Stern zu sinken. „Die Philippinen sind es wert, für sie zu kämpfen“, versicherte Präsident Benigno Aquino in seiner Rede zur Lage der Nation – und ein Kampf steht ihm vermutlich bevor. Denn aktuell verliert er die Sympathie seiner Landsleute. [ » mehr ]

04.08.2014 – Philippinen
Philippinische Regierung ruft Landsleute aus Libyen zurück

Da sich die Gewalt in Libyen immer mehr zuspitzt, hat die Regierung in Manila die tausenden philippinischen Arbeiter in dem Bürgerkriegsland erneut zur Ausreise aufgefordert. Das Außenministerium machte darauf aufmerksam, dass den rund 13.000 Philippinern in Libyen immer weniger Ausreisewege offen stünden. Der Grenzübergang nach Ägypten sei schon lange verbarrikadiert und auch der Übergang nach Tunesien sei nach einem Schusswechsel am Freitag (01.08.2013) geschlossen worden, sagte Außenminister Albert del Rosario. Bald stünde nur noch der Seeweg frei, um aus dem Land zu fliehen. [ » mehr ]

28.07.2014 – Philippinen
Baby Chonalyn sprengt die 100-Millionen-Einwohner-Marke

Die Philippinen haben offiziell die Marke von 100 Millionen Einwohnern durchbrochen. Landesweit wurden in den staatlichen Krankenhäusern am Morgen (27.07.2014) 100 Neugeborene mit dem symbolischen Titel des „100-millionsten Babys“ willkommen geheißen. Ein kleines Mädchen, das um 0:06 h geboren wurde, erhielt allerdings besondere Auszeichnungen. [ » mehr ]

24.07.2014 – Philippinen
Kinder machen Fotos in Tacloban – Was der Taifun zurückließ

Kinder in Tacloban werden zu kleinen Künstlern. Sie dürfen durch selbst gemachte Fotos ihr Leid und ihre Hoffnung ausdrücken. In einem einzigartigen Projekt wurden 100 Kindern im philippinischen Tacloban hundert Kameras gegeben, mit denen sie ihr jetziges Leben in Bildern festhalten konnten. Daraus wurde eine Ausstellung zusammengestellt. In der Ausstellung „Die Kinder von Tacloban – 100 Kameras für 100 Kinder“ kommen die Schnappschüsse vom Leben nach dem verheerenden Taifun Haiyan zur Geltung. [ » mehr ]

17.07.2014 – Philippinen
Mehr als 25 Tote bei Taifun Rammasun

Über die Philippinen ist erneut ein Taifun hinweggegangen. Straßen wurden überflutet, in zahlreichen Stadtteilen herrscht Land unter. Es kam auch zu weitreichenden Stromausfällen. Fast eine halbe Million Menschen mussten ihre Häuser verlassen. [ » mehr ]

12.06.2014 – Philippinen
Meistgesuchter Terrorist der Abu Sayyaf festgenommen

Der philippinischen Regierung ist ein großer Schlag gegen die islamistische Terrorgruppe Abu Sayyaf gelungen. Die Polizei konnten einen der meistgesuchten Terroristen Südostasiens ergreifen. Auf die Verhaftung Khair Mundos stand eine hohe Belohnung. [ » mehr ]

10.06.2014 – Philippinen
Drei Senatoren verhaftet – Regierung geht gegen Korruption vor

Die katholische Bischofskonferenz der Philippinen lobt die Schritte der Regierung gegen die Korruption. Drei politisch hochrangige Senatoren wurden deswegen festgenommen. „Wir applaudieren für die Entschlossenheit der Regierung, gegen Korruption und Bestechung vorzugehen“, erklärte Erzbischof Socrates Villegas, Vorsitzender der Bischofskonferenz. [ » mehr ]

28.05.2014 – Philippinen
Mit Kleinstkrediten zum Wachstum für alle

Die Entwicklung der Philippinen ist für viele eine Überraschung. Das Land mit über 7.000 Inseln und rund 100 Millionen Einwohnern wird heute als eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Südostasiens angesehen. [ » mehr ]

[ « zurück ]  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  [ » weiter ]