Unser Service für Sie


 [ » Newsletter ]

[ » zum Kontakt-Formular ]

[ » Material bestellen ]

[ » Geschenke bestellen ]



Videos aus unseren Projekten finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.
[ » Gebende Hände – Youtube-Kanal ]


Wenn Sie Kunde von Amazon sind, können Sie Gebende Hände bei jedem Einkauf unterstützen – jedes Mal mit 0,5% des Kaufpreises. [ » Ja, das will ich.]


Nachrichten aus dem Umfeld unserer Projekte

Nachrichten filtern


Suchbegriff(e): (trennen Sie mehrere Suchbegriffe mit einem Pluszeichen)


 Suchbegriffe verbinden mit UND     Suchbegriffe verbinden mit ODER

Weitere Filter-Optionen:

Zeitraum zwischen (Format: TT.MM.JJJJ):  und 
Land/Kategorie:


13.07.2020 – Kenia
Wegen Corona – Freipass für Polizeigewalt

In Kenia gibt es immer mehr Polizeigewalt. Grund dafür sind vor allem die staatlichen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus, die den Beamten oft einen Freipass für hartes Vorgehen gegen die Zivilbevölkerung geben. Nun erschoss ein Polizist einen 13-jährigen Jungen. [ » mehr ]

09.07.2020 – Hungerhilfe weltweit
Hunger: Corona-Pandemie – Bald eine Milliarde Hungernde

Infolge der Corona-Pandemie rechnet die Welthungerhilfe mit einem Anstieg der Zahl von hungernden Menschen auf eine Milliarde weltweit. Die Pandemie mache sich jetzt in den Ländern des globalen Südens mit voller Wucht bemerkbar, sagte die Präsidentin der Welthungerhilfe, Marlehn Thieme, am Dienstag (07.07.2020) in Berlin bei der Vorstellung des Jahresberichts 2019. [ » mehr ]

19.06.2020 – Globale Projekte
Global: 20. Juni – Weltflüchtlingstag im Zeichen von Corona

Der Weltflüchtlingstag am 20. Juni steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Der neueste UN-Bericht ist alarmierend: Immer mehr Menschen sind auf der Flucht, immer weniger können in ihre Heimat zurückkehren. Dafür tragen auch Länder die Verantwortung, die in Kriegen mitmischen, Lösungen deutlich erschweren und damit die Rückkehr der Geflohenen verhindern, erklärte das UNHCR. Die Corona-Krise verschärft die Situation um ein Vielfaches. [ » mehr ]

18.06.2020 – Honduras
Präsident an Corona erkrankt

Der an Covid-19 erkrankte honduranische Präsident Juan Orlando Hernández ist mit einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der Staats- und Regierungschef erhalte dort Infusionen, erklärte ein Sprecher der Risiko-Management-Behörde des mittelamerikanischen Landes am Mittwoch (17.06.2020) vor Medien. Es gehe Hernández aber gut. [ » mehr ]

18.06.2020 – Südsudan
Machtteilung zwischen Salva Kiir und Riek Machar gelungen

Der Südsudan hat einen weiteren entscheidenden Schritt in Richtung Frieden getan. Nach monatelangen Verhandlungen haben der südsudanesische Präsident Salva Kiir und sein Vize Riek Machar sich darüber verständigt, wie sie die Macht über die Regionen des Landes aufteilen können. Ohne Druck von außen wäre diese Einigung wohl kaum zustande gekommen. [ » mehr ]

17.06.2020 – Indien
Tödliche Konflikte im Himalaya

Erneut ist es in der Unruheregion im Himalaya zu Ausschreitungen gekommen. An der Grenze zwischen Indien und China haben sich Soldaten beider Staaten in ein Gefecht verwickelt. Dabei sollen mindestens 20 indische Soldaten getötet worden sein. Der Grenzverlauf in der Region ist immer noch nicht klar geregelt. [ » mehr ]

17.06.2020 – Mexiko
Krieg der Kartelle – Bundesrichter und Ehefrau erschossen

Er führte Prozesse gegen mächtige Kartellchefs in Mexiko – jetzt ist Bundesrichter Uriel Villegas Ortiz in seinem Haus erschossen worden. Auch seine Frau wurde tödlich getroffen. [ » mehr ]

16.06.2020 – Uganda
Der Berggorilla „Rafiki“ – auch ein Corona-Opfer

In Uganda gibt es in Naturreservaten noch einige sehr selten gewordene Exemplare der Berggorillas. Das Land hütet die Tiere wie einen Schatz. Dennoch ist es jetzt zu einem Fall von Wilderei gekommen. Ein 25-Jahre altes Tier wurde mit tiefen Wunden von einem Speer aufgefunden. Vermutlich haben Wilderer das Tier getötet. [ » mehr ]

15.06.2020 – Philippinen
Militanter Hausarrest

Angesichts der Corona-Pandemie greifen vor allem autoritäre Staatschefs zu heftigen Maßnahmen. Es werden stringente Ausgangssperren verhängt. Der philippinische Staatschef, Rodrigo Duterte, droht seiner Bevölkerung sogar mit Erschießung, wenn sie das Haus verlassen. [ » mehr ]

03.06.2020 – Südsudan
Ein Paradies für Wildtiere

Das kleine Flugzeug zieht eine scharfe Kurve, um ein Stück zurückzufliegen. Der Pilot hat unten inmitten der weiten Ebenen etwas entdeckt: Antilopen, zuerst eine, dann viele – die Nachzügler eines Durchzugs von Millionen von Tieren durch diese riesige Wildnis. [ » mehr ]

28.05.2020 – Mexiko
Zahl der Frauenmorde auf Höchststand

In Mexiko ist die Gewalt gegen Frauen sprunghaft angestiegen. 337 Frauen sind im April 2020 in Mexiko umgebracht worden. Eine solch hohe Zahl wurde seit Beginn der statistischen Erfassung im Jahr 2015 noch nicht verzeichnet. [ » mehr ]

27.05.2020 – Mexiko
Auf der Jagd nach Gürteltieren, um in Corona-Zeiten zu überleben

In geschützten Regenwäldern Jagd auf Wildtiere machen, Angeln in Lagunen: In Mexiko haben die Menschen, die normalerweise in der Tourismusbranche tätig sind, wegen der Corona-Krise keine andere Wahl, als sich selbst zu versorgen. [ » mehr ]

26.05.2020 – Indien
Corona-Lockdown – Millionen Wanderarbeiter auf der Straße gestrandet

Die Zustände für Kurzarbeiter in Indien während der Corona-Pandemie sind katastrophal. In Indien sind fast 1,4 Milliarden Menschen vom Corona-Lockdown betroffen. Keine Arbeit, keine Unterkunft, kein Essen – der Staat lässt diese Menschen größtenteils allein. Am meisten zu leiden haben die Wanderarbeiter: Ohne Geld und Arbeit haben sich Millionen zu Fuß auf den Weg zurück aufs Land gemacht. Die meisten müssen ungeheure Strecken zurücklegen, oft bis zu 1.000 Kilometern. [ » mehr ]

20.05.2020 – Südsudan
Vizepräsident Riek Machar an Corona erkrankt

Der Vizepräsident des Südsudan, Riek Machar, hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. [ » mehr ]

13.05.2020 – Globale Projekte
Global: Corona – Gesundheitspersonal in Afrika hat kaum Schutzkleidung

In vielen afrikanischen Ländern sehen sich Schwestern und Ärzte fast schutzlos dem Corona-Virus ausgeliefert. Viele sind in großer Sorge, sich anzustecken, manche weigern sich sogar, zur Arbeit zu gehen. Einige Regierungen wollen Hilfe bringen. [ » mehr ]

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  238  239  240  241  242  243  244  245  246  247  248  249  250  251  252  253  254  255  256  257  258  259  260  261  262  263  264  265  266  267  268  269  270  271  272  273  274  275  276  277  278  279  280  281  282  283  284  285  286  287  288  289  290  291  292  293  294  295  296  297  298  299  300  301  302  303  304  305  306  307  308  309  310  311  312  313  314  315  316  317  318  319  320  321  322  323  324  325  326  327  328  329  330  [ » weiter ]